Inspire 1 V2.0 Drohne mit 4K Kamera und 3-Achsen Stabilisierungsgimbal

1

Die »Inspire 1 V2.0 Drohne« ist mit ihrer 4K Kamera und dem 3-Achsen Stabilisierungsgimbal schon eine echte Profi-Drohne. Sicherlich werden jetzt einige sagen, eine Profi-Drohne fängt erst ab 8.000 – 10.000 € an.

Doch DJI hat gezeigt, dass es auch anders geht und liegt mit der  Inspire 1 V2.0 für 3.399,00 € weit darunter, was aber nicht gleichzeitig heißt, dass sie schlecht ist. Wir haben uns das Prachtstück einmal näher angesehen, denn viele setzen solch hochauflösenden Kameradrohnen für Sport-, Film- oder Inspektionsaufnahmen ein und gerade hierbei ist es extrem wichtig, diese exakt steuern zu können und ein wackelfreies Bild zu bekommen.

Der Quadrocopter „Inspire 1 V2.0“ wurde genau für solche Aufgaben gebaut, doch ob er diese auch erfüllen kann, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Drohnen-Testbericht.

Was ist die Inspire 1 V2.0 für eine Drohne?

Sie ist aus unserer Sicht als Einsteiger Drohne für Profis einzustufen und liegt preislich für diese Kategorie im unteren Bereich. Trotzdem ist sie mit allen wichtigen Features ausgestattet, die man als Drohnen-Pilot so alle braucht. Ein 3-Achsen Stabilisierungsgimbal an dem eine hochauflösende 4K Kamera verbaut wurde und alles ist schwingungsdämpfend mit dem Quadrocopter verbunden.

Auch eine optische Positionsbestimmungstechnik fehlt bei der „Inspire 1 V2.0“ nicht und ermöglicht somit auch Flüge in Innenräumen, wo das GPS-Signal nicht empfangen werden kann. Natürlich darf eine kabellose HD Videoübertragung via DJI Lightbridge zur Fernbedienung mit Flug- und Kamerasteuerung nicht fehlen.

Auch eine leistungsstarke App mit Funktionen zur Anpassung der Kameraeinstellungen, Bearbeitung von Videos und mehr sind bei diesem Modell mit dabei. Aber alle verbauten Komponenten nützen jedoch nichts, wenn sie nicht auch optimal aufeinander abgestimmt sind.

nach oben ↑

Inspire 1 V2.0 im Testflug – Video


nach oben ↑

Handhabung

Handhabung
85 %

Die Inspire 1 V2.0 ist so konzipiert, dass man sie jederzeit gut beherrschen kann und man nicht das Gefühl bekommt die Kontrolle zu verlieren. Das ist DJI mit diesem Quadrocopter auch gut gelungen, denn dank gut aufeinander abgestimmter Stabilisierungsfeatures liegt diese Drohne „bei Autos würde man sagen“ wie ein Brett auf der Strasse.

Selbst wenn man keine Flugerfahrung hat, ist das Starten und Landen mit der Inspire 1 V2.0 ein Kinderspiel. Einmal Tippen reicht aus und der Quadrocopter hebt selbstständig ab und wechselt in den Flugmodus, damit man sofort mit dem Filmen beginnen kann. Ein weiteres mal Tippen und der Quadrocopter wechselt vollautomatisch in den Landemodus und setzt vorsichtig und sanft auf dem Boden auf.

Bei Flügen unter freien Himmel, wo GPS zur Verfügung steht, wird der Startpunkt (also die Position, an der man sich mit der Fernbedienung befindet) automatisch aktualisiert. So weiß der Inspire 1 V2.0 immer genau, wo man sich befindest, selbst wenn man sich bewegt. Somit ist auch die Rückkehr der Drohne kinderleicht – oder in einem Notfall -, weiß sie immer genau, wo sie hinfliegen und sicher landen muss.

nach oben ↑

Reichweite / Flugdauer

Reichweite / Flugdauer
80 %

Natürlich sind Punkte wie „Reichweite / Flugdauer“ bei einer Drohne extrem wichtig, denn es nützt einem nichts, wenn entweder die Reichweite zu gering oder Flugdauer viel zu kurz ist. Aber wir können bei der Inspire 1 V2.0 Entwarnung geben, denn eine Reichweite von 2 km und einer Flugdauer von ca. 18 Minuten sind ganz ordentlich. Auch die Fluggeschwindigkeit von knapp 80,0 km/h sind beachtlich.

Inspire 1 V2.0 alle technischen Daten im Überblick inspire 1 v2.0

ModellT600
Gewicht (mit Akku)2935 g
Schwebefluggenauigkeit (GPS-Modus)Vertikal: 0,5 m
Horizontal: 2,5 m
Max. WinkelgeschwindigkeitNicken: 300°/s
Gierachse: 150°/s
Max. Neigungswinkel35°
Max. Steiggeschwindigkeit5 m/s
Max. Sinkgeschwindigkeit4 m/s
Max. Geschwindigkeit22 m/s (Atti-Modus, kein Wind)
Max. Flughöhe4500 m
Max. Windgeschwindigkeitsbeständigkeit10 m/s
Max. Flugzeitca. 18 Minuten
MotormodellDJI 3510
PropellermodellDJI 1345
Schwebeflug in geschlossenen RäumenStandardmäßig aktiviert
Betriebstemperatur-10° bis 40°C
Diagonaler Abstand559 bis 581 mm
Abmessungen438 x 451 x 301 mm

Theoretisch kann die Inspire 1 V2.0 bis auf 4500 Meter aufsteigen und auch ein fliegen im Autopiloten-Modus ist problemlos möglich. Wer Angst um seine Drohne hat, wenn die Funkverbindung mal abreißen sollte oder der Akkuladestand zu gering ist muss nicht mit einem absturz rechnen, denn die Inspire 1 kommt dank seines Positionsbestimmungssystem und der intelligenten Flugtechnologie immer vollautomatisch zu dir zurück.

nach oben ↑

Flugstabilität und Sicherheit

Flugstabilität und Sicherheit
90 %

Hier kann man nicht mehr viel hinzufügen, denn das gesamte Wissen über Flugsysteme wurde in die Software der Fernbedienung gepackt, sodass man immer einen reibungslosen und stabilen Flug genießen kann.

Diese Drohne ist randvoll mit technische Features wie das automatische Positionsbestimmungssystem oder ausgefeilte Regelungsalgorithmen, die einem das Gefühl vermitteln, selbst mit der Inspire 1 V2.0 mitzufliegen. Dieses Kontrolllevel kann kaum ein anderer Quadrocopterin dieser Preisklasse auf dem Markt toppen.

flugmodis der inspire 1 v2.0 inspire 1 v2.0

Andere Punkte wie das vollautomatische starten und landen per Knopfdruck haben wir zwar oben schon erwähnt, gehört aus unsere Sicht aber auch noch mit zu dem Punkt „Flugstabilität und Sicherheit“.

Inspire 1 V2.0 landet automatisch auf Knopfdruck inspire 1 v2.0

nach oben ↑

Ausstattung / Erweiterbarkeit

Ausstattung / Erweiterbarkeit
80 %

Die Inspire 1 V2.0 ist mit einem Preis von 3.399,00 € nicht gerade das, was man ein Schnäppchen nennt. Doch was bekommt man bei DJI für sein Geld und vor allem wie sieht es aus mit der Qualität und Verarbeitung aus.

nach oben ↑

Wie wird der Quadrocopter ausgeliefert und was ist alles mit dabei?

  • sehr stabiler transportkoffer für die inspire 1 v2.0 inspire 1 v2.0Fertig aufgebauter Quadrocopter (Flugfertig – ARF)
  • 5700 mAh DJI Intelligent Flight Battery
  • Fernsteuerung (optional 2 Fernsteuerungen) inkl Smartphone- / Tablet-Halterung und Integriertem Akku
  • Ladegerät für Drohne und Fernbedienung
  • 4k Kamera mit 12Pegapixeln (F350) und 360° 3D Gimbal (Zenmuse X3)
  • integrierte Flugsteuerung
  • integrierte FPV Bildübertragung (Dji Lightbridge) mit OSD
  • Dji Pilot App mit diversen Funktionen / Waypoint Flugnavigation
  • Transportkoffer

Die Verarbeitung dieser Drohne ist einfach sensationell. Hier erkennt man auf den ersten Blick, wenn man den sehr stabilen Transportkoffer öffnet, wo das Geld steckt. Alle Bauteile wie Copter, Kamera und Fernbedienung machen einen hochwertigen Eindruck und ist jeden Cent Wert.
das ist bei der inspire 1 alles mit dabei inspire 1 v2.0

Somit ist alles dabei, was man zum sofortigen Quadrocopter fliegen braucht. Selbst eine 16GB SD-Speicherkarte ist im Lieferumfang enthalten um auch gleich mit dem filmen loslegen zu können. Leider gibt es noch keine Halterung für eine externe Kamera wie z.B. eine GoPro Hero oder eine DSLR-Kamera. Es können somit z.Z. nur Kameras aus dem DJI-Sortiment an die Drohne montiert werden.

nach oben ↑

Qualität der Kamera

Ausstattung / Erweiterbarkeit
80 %

Die mitgelieferte 4K Kamera lässt sich kinderleicht an der Inspire 1 V2.0 montieren. Sie ist in einer extra Box gut geschützt im Transportkoffer enthalten und mit einem Handgriff sicher an der Drohne befestigt. Auch die verschiedenen Aufnahmemodi lassen keine Wünsche offen und auch Aufnahmen mit bis zu 60 fps sind möglich.

hochauflösende 4k kamera einfach zu montieren an der inspire 1 v2.0 inspire 1 v2.0

  • UHD (4K): 4096 x 2160p 24/25, 3840 x 2160p 24/25/30
  • FHD: 1920 x 1080p 24/25/30/48/50/60
  • HD: 1280 x 720p 24/25/30/48/50/60

Keine guten Videoaufnahmen ohne geeignete Kamerahalterung. Selbst weit teurere Qudrocopter besitzen keinen so ausgereiften und entkoppelten 3-Achsen Stabilisierungsgimbal mit Burshlessmotoren. Dieses sorgt für eine hohe Präzision und eine lange Lebensdauer während des fliegens.

Die präzisen Burshlessmotoren arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 120°/s für Neigung und 180°/s für Rotation. Zusätzlich kann man kontrollieren, wohin die Kamera zeigt mit über 360° Rotation und von -90° bis +30° Neigung, alles mit einer Genauigkeit von ±0.03°.

nach oben ↑

Preis / Leistung

Ausstattung / Erweiterbarkeit
85 %

Zu guter letzt einer der wichtigsten Punkte – das Preisleistungsverhältnis der Inspire 1 V2.0 von DJI. Wir können es kurz machen und sagen, dass Preis-Leistungs-Verhältnis der Inspire 1 V2.0 ist absolut TOP. Und jetzt zu den Punkten warum?

  • perfekte Verarbeitung und Qualität aller Komponenten
  • Alles enthalten um sofort losfliegen zu können
  • 4K-Kamera und Gimbal arbeiten gut zusammen
  • wackelfreie Videos und Bilder sind kein Problem
  • Flugzeit und Flugstabilität haben überzeugt
  • auch das fliegen in geschlossen Räumen meister die Inspire 1 grandios
  • Starten und landen per Knopfdruck sind eine enorme Erleichterung gerade für Drohnen Einsteiger

nach oben ↑

Inspire 1 V2.0 Vor- Und Nachteile dieser Drohne

Vorteile:
  • Hohe Qualität und Verarbeitung
  • einfaches Komplettsystem
  • einfach zu fliegen
  • hohe Flugsicherheit dank Software
  • gute Reichweite und Flugdauer
  • gute Kamera

Nachteile:
  • hoher Preis
  • keine andere Kamera montierbar (noch nicht)
  • wenig Zubehör


nach oben ↑

Inspire 1 V2.0 – Testbericht Zusammenfassung

8.3 Ergebnis
Empfehlenswert - ★★★★★

Echte Hobby-Drohnen-Piloten werden von der Inspire 1 V2.0 begeistert sein. Diese Drohne ist kein Spielzeug und kommt der Kategorie Profi-Drohne was die technische Ausstattung angeht schon sehr nahe. Klar dürfe der Preis die meisten abschrecken, doch wer ein vernünftiges System möchte, womit atemberaubende Aufnahmen wackelfrei möglich sich, wird die Inspire 1 V2.0 genau wie wir lieben.

Handhabung
8.5
Reichweite / Flugdauer
8
Flugstabilität und Sicherheit
9
Ausstattung / Erweiterbarkeit
8
Qualität der Kamera
8
Preis / Leistung
8.5
Jetzt Bewertung abgeben

nach oben ↑

Fazit der Redaktion zur Inspire 1 V2.0

einfaches fliegen der inspire dank möglichen 2-mann betrieb inspire 1 v2.0Die Inspire ist leider kein Schnäppchen, doch für etwas mehr als 3000,00 Euro bekommt man auch was ordentliches geliefert und kein billiges Spielzeug. Denn ein Spielzeug ist diese Drohne wahrhaftig nicht und eher was für echte Hobby-Drohnen-Piloten. Wer schöne und atemberaubende Videos aus der Luft machen will oder bei Sportveranstaltungen, Familienfeiern und Urlaub alles mal aus einer anderen Perspektive sehen möchte ist mit diesem Quadrocopter gut beraten.

Schade ist, dass es noch keine Halterung gibt um z.B. eine GoPro zu montieren, doch die Zenmuse X3 liefert auch perfekte Videos und Bilder. Die Steuerung der Kamera ist im 2-Mann Modus oder Dual Remote  möglich – heißt einer fliegt die Drohne und ein zweiter steuert die Kamera. Wer lieber alleine unterwegs ist, kann dies auch problemlos selber machen oder z.B. vorher eine Flugroute programmieren, um mehr Zeit und Aufmerksamkeit für die Kamera zu haben.

Letzte Aktualisierung war am:13. Dezember 2017 8:16

Beliebte Suchbegriffe

DJI Phantom 3 Professional, DJI Phantom 3 Advanced, Dji Phantom 2 Vision Plus, DJI Inspire 1.
Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

Deine Gesamtpunktzahl

Drohnen-Kaufberater
Compare items
  • Total (0)
Compare
0