Neuheit

DJI Phantom 4 PRO 🆕 wo liegt der Unterschied?

9

DJI Phantom 4 PRO 🆕 die Fortsetzung der beliebten Phantom Serie von DJI, doch was ist der Unterschied zwischen der DJI Phantom 4 und der neuen DJI Phantom 4 PRO.

Vor kurzem wurde erst die komplett neue faltbare Kameradrohne DJI Mavic vorgestellt und auch die INSPIRE-Serie wurde um die INSPIRE 2 erweitert.

DJI Phantom 4 PRO 🆕 gegen DJI Phantom 4

Um wieder einen deutlicheren Abstand zur Kameradrohne Mavic zu schaffen, hat DJI die Phantom 4 überarbeitet und ein “PRO” angehängt. Doch was genau bringt das “PRO” und lohnt sich ein umstieg von der Phantom 4 zur Pahntom 4 PRO?

Was als erstes auffällt, ist die deutlich bessere Kamera an der Phantom 4 PRO, die mit ihren 20-Megapixel-Bildsensor im 1-Zoll-Formfaktor eine 8 Megapixel bessere Auflösung bietet, als die Phantom 4 mit 12 Megapixel.
Doch die 8 Megapixel mehr sind nicht mal das spannende, sondern der ca. 4-mal größere Bildsensor mit 1-Zoll im Gegenansatz zum kleinen 1/2,3-Zoll-Sensor der Phantom 4. Das ist in etwa so, wie der unterschied einer Kompaktkamera zu einer Vollformatkamera.

nach oben ↑

DJI Kameratechnik ist jetzt PRO

4K Videos und 1-Zoll Bildsensor bei der DJI Phantom 4 PRODie Kameratechnik ist jetzt wirklich PRO, denn sie besitzt jetzt einen mechanischen Verschluss, wie man ihn auch von DSLR oder DSLM Kameras kennt. Somit sind Fotos ohne Rolling-Shutter-Effekt.
Auch 4K-Video sind mit der Phantom 4 PRO mit 60 fps sogar im 17:9-Format (Cinema 4K 4096×2160) möglich. Das ist ein wirklich unglaublich guter Wert, denn 60 fps in 4K schaffen sogar die wenigsten 1-Zoll-Sensor-Kompaktkameras.

Der Vorteil von 60 fps bei Videoaufnahmen ist, dass auch so endlich hochauflösende Zeitlupen möglich sind. Das ganze wird mit einer durchaus professionell hohe maximale Bitrate von 100 Mbit/s und zeitgemäßem, leistungsfähigen H.265-Video-Codec auf eine wechselbaren SD-Speicherkarte abgelegt.

Diese Auflösung ist kameratechnisch tatsächlich vom feinsten und dürfte einige Fotografen, die bis heute gewartet haben, die Entscheidung zum kauf einer Kameradrohne deutlich erleichtern. Denn diese geht bei der DJI Phantom 4 PRO deutlich über die normale Hobby-Qualität hinaus.

nach oben ↑

Video zur neuen DJI Phantom 4 PRO

nach oben ↑

Technische Daten


[Tabellen-ID = 8 /] [/ wpsm_tab]
[Tabellen-ID = 7 /] [/ wpsm_tab]

[ Tabelle id = 9 /] [/ wpsm_tab]

[Tabelle id = 10 /] [/ wpsm_tab]

[Tabelle id = 11 /] [/ wpsm_tab]

[tabelle id = 12 /] [/ wpsm_tab]

[tabelle id = 13 /] [/ wpsm_tab]

[Tabelle id = 14 /] [/ wpsm_tab]

[/ wpsm_tabgruppe]

nach oben ↑

DJI Phantom 4 PRO – Bildergalerie

nach oben ↑

Professionelle Steuerung mit dem neuen Phantom 4 Fernbedienung

DJI Phantom 4 PRO Fernbedienung mit 5.5 Zoll DisplayEin weitere großer unterschied der Phantom 4 PRO zur normalen Phantom 4 ist die neue kompakte Fernbedienung wird mit einem ultrahellen optionalen Display. Das 5,5 Zoll  große Display liefert neben einem klaren und lebendigen Live-HD-Bild der nach vorn gerichtete Kamera auch wesentliche Telemetriedaten, die selbst bei direkter Sonneneinstrahlung gut zu sehen sind.

Die Drohne wählt automatisch zwischen der 2,4 Ghz oder der 5,8 Ghz Frequenz, um Störungen und Interferenzen zu entgehen. Die neue Fernsteuerung verfügt über integriertes GPS, einem Micro-SD-Steckplatz und einem HDMI-Anschluss.

nach oben ↑

Fazit der Redaktion

Ob sich eine Umstellung von der DJI Phantom 4 zur DJI Phantom 4 PRO lohnt kann man nur mit einem JAIN beantworten. Wer sich gerade überlegt eine Phantom zu kaufen, der sollte sich auf jeden Fall für die neue Phantom 4 PRO entscheiden.

Wer schon im Besitz einer Phantom 4 ist muss nicht direkt auf die neue Drohne upgraden, denn auch die Phantom 4 macht hervorragende Bilder und Videos.

nach oben ↑

DJI Phantom 4 PRO günstig kaufen

DJI Phantom 4 Pro günstig online kaufen

  • Verbessertes Kamerasystem
  • Kamera mit 1-Zoll/20 MP Sensor
  • Hochauflösendes Objektiv
  • ...
Zur Wunschliste hinzugefügtVon der Wunschliste entfernt 1
Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

Ich akzeptiere

Drohnen-Kaufberater