Produktbeschreibung der JJRC H37 ELFIE Mini RC Selfie Drohne

1

Selfie Drohnen werden immer beliebter und sind in der Regel kinderleicht zu bedienen. Doch was eine eine Drohne zur Selfie-Hosentaschen-Drohne und sind die Aufnahmen überhaupt brauchbar.

Die JJRC H37 ELFIE Mini RC Selfie Drohne ist so ein Modell und wird hier im Detail vorgestellt.


Einleitung:

Seit Smartphones ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft sind, haben sich sogenannte Selfies im Alltag ebenso etabliert. Selfies sind Bilder, die von sich selbst oder einer Gruppe gemacht werden, zumeist mit der vorderen Handykamera, um auch das Bild schon vorher zu sehen.

Gerade bei der jüngeren Generation sind Selfies sehr beliebt, doch haben sie zumeist einen großen Nachteil, nämlich dass immer eine Person das Handy halten muss, wodurch die Möglichkeiten der Bildqualität und der Personen, die abgebildet werden, doch stark eingeschränkt sind. Eine Selfie Drohne soll dieses Problem lösen, und von ihr handelt folgende Produktbeschreibung.

nach oben ↑

Allgemeine Informationen:

Der genaue Name des besagten Produktes lautet “JJRC H37 ELFIE”, die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers der Selfi Drohne liegt bei etwa 70, doch sie ist schon ab etwa der Hälfte zu erwerben. Zuerst sollen die allgemeinen Produktinformationen geklärt werden.

nach oben ↑

Produktinformationen:

HosentaschendrohneIm Groben funktioniert die Drohe so, dass sie zuerst per Bluetooth oder wahlweise WLAN mit dem Handy verbunden wird, denn das Handy dient als Fernbedienung des Objektes. Anschließend wird sie über einen Knopf angeschaltet und so hoch in den Himmel geschickt. die Steuerung läuft über das Handy, also sie wird damit gelenkt und es können Fotos gemacht werden.

Der große Vorteil dabei ist die extrem gute Reichweite er Mini-Drohne im Vergleich zum normalen Handy. Im Durchschnitt reicht laut Angaben des Herstellers eine Akkuladung für bis zu 15 Minuten Filmaufnahmen, es empfiehlt sich hier aber, eine zusätzliche Power Bank dabei zu haben.

Des Weiteren funktioniert die Kommunikation der Kamera-Drohne über vier Kanäle, daaus resultiert eine maximale Reichweite von 100 Metern, was für diese Preisklasse einen sehr guten Wert darstellt.

Die Ladedauer von 0 auf 100 Prozent liegt bei etwa 45 Minuten, sie ist per USB-Anschluss möglich.

nach oben ↑

Test:

Auf dem Papier lesen sich die Daten ja schon sehr gut, doch nun soll der Praxistest zeigen, ob die “JJRC H37 ELFIE” auch etwas taugt und zum Drohne kaufen geeignet ist.

nach oben ↑

Vor- und Nachteile der JJRC H37 ELFIE

Positives
Zuerst einmal gilt es zu erwähnen, dass das Konzept an sich, eine Selfi Drohne zu entwickeln, sehr innovativ ist. Und gleich mit dieser Mini-Drohne konnte der Entwickler punkten, denn es wurden hier viele Sachen richtig gemacht. Die Bildqualität ist auf einem für die Größe des Sensors sehr gutem Niveau, auch wirken die Bilder weder verschwommen noch unscharf.

Die Steuerung funktioniert gut, lediglich die App ist nicht auf einer zeitgemäßen Qualität, eine höhere Auflösung dafür wäre wünschenswert gewesen. Des Weiteren die auch die Verarbeitungsqualität sehr hoch, die Kamera-Drohne kann auch da überzeugen.

Negatives
Obwohl dies ein sehr gutes Produkt ist, gibt es einen Punkt neben der App zu bemängeln.

Und zwar ist am Anfang der Geruch beim Drohne kaufen etwas chemisch und riecht nach Plastik, doch nach wenigen Tagen ist dieser auch verflogen.

nach oben ↑

Fazit:

Alles in allem konnte die Drohne überzeugen, von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung.

nach oben ↑

Hier gibt es die JJRC H37 ELFIE günstig zu kaufen

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

Ich akzeptiere

Drohnen-Kaufberater